Leitern

Bei ortsfesten Steigleitern hat man die Wahl zwischen Fangeinrichtung oder Rückenschutzkorb. Der Steigschutz sollte hier die erste Wahl sein, da dieser einen optimalen Schutz beim Steigen in Höhen als auch in Tiefen bietet und zudem die Rettung einer verunfallten Person vereinfacht.

Zu unseren Leistungen gehören nicht nur die Lieferung und Montage der Leitern, sondern auch die Planung, Fertigung und Montage von Stahlbauteilen inklusive der Statischen Nachweise. Unsere Leitern sind in verschiedensten Ausführungen und Materialien erhältlich und erfüllen die jeweiligen aktuellen DIN Normen.

Nicht nur ortsfeste Leitern, sondern auch mobile Ausführungen wie Anlege-, Schiebe- oder Mehrzweckleitern gehören zu unserem Lieferumfang. Gerne führen wir auch die vorgeschriebene jährliche Überprüfung durch.

Inspektion von Leitern

Korb- und Fassadenleitern sind als sicherer und praktischer (Dach-)Zugang zu Gebäuden nicht mehr wegzudenken. Der Gesetzgeber fordert einen sicheren Dachzugang oder im Notfall einen sicheren Fluchtweg.

Wenn an oder auf Ihrem Grundstück eine Korb- oder Fassadenleiter angebracht ist, sind Sie als Grundstückseigentümer dafür verantwortlich. Es ist daher ratsam, Käfigleitern und Wandleitern jährlich überprüfen und warten zu lassen. Jede Käfigleiter und die Art und Weise, wie sie installiert wird, kann je nach Situation unterschiedlich sein.

ALGA beschäftigt zertifizierte Inspektoren, die jede Situation beurteilen und anhand der Norm NEN-EN ISO 14122-4 prüfen können. Unsere Inspektoren arbeiten auf der Grundlage einer vordefinierten Checkliste, sodass wir sicher sein können, dass alle wichtigen Teile, die in der Norm NEN-EN-ISO 12144-4 beschrieben sind, inspiziert werden. Nach der Prüfung müssen Sie nicht mehr an der sicheren Nutzung Ihrer Korb- oder Fassadenleiter zweifeln.

Die Überprüfung von Käfigleitern geht noch etwas weiter, denn neben den Anforderungen, die die Leiter erfüllen muss, betrachtet man auch die Situation rund um die Leiter (Abgangsort). Auch der Ankunftsort, d.h. die Dachsituation bzw. der Dachrandschutz, die Art der Verankerung und die Witterungseinflüsse auf das Material werden in diese Prüfungen einbezogen.

Ablauf unserer Prüfung

Wir sind zertifiziert für die Prüfung von Leitern, Treppen und Gerüsten. Nach Durchführung der Inspektion senden wir alles inklusive Zertifikat zurück. Das Material kann sowohl bei uns im Hause als auch vor Ort (mit Fahrtzeit- und Kilometerpauschale) besichtigt werden.

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, Leitern, Treppen, Gerüste, Kletter-, Hebezeuge und PSA (PSA steht für Persönliche Schutzausrüstung) mindestens einmal jährlich überprüfen zu lassen.
Die Prüfung und Inspektion darf nicht von irgendjemanden durchgeführt werden. Es ist gesetzlich geregelt, dass nur Personen/Firmen, die dafür zertifiziert sind, diese Kontrolle durchführen dürfen. Wir haben diese Zertifizierung und kümmern uns um die komplette Prüfung von Leitern, Treppen und Gerüsten und deren Installation.

Nach der Prüfung erfolgt die Rücksendung von

  • augelassenen Produkten
  • abgelehnten Produkten (werden gekennzeichnet)
  • möglichen Ersatzartikeln (Immer in Absprache)
  • Prüfberichten